Informationen bezüglich Corona

Einsetzen von Brücken bei Ihrem Zahnarzt in Augsburg.

Termin vereinbaren

Brücken

Fehlende Zähne werden heute perfekt mit Implantaten, also künstlichen im Knochen verwachsenen Wurzeln ersetzt. Dazu müssen die Nachbahrzäne nicht abgeschliffen werden, so dass Implantate trotz des chirurgischen Eingriffes eine sehr schonende Methode sind um einen Zahn zu ersetzen.

Es gibt jedoch auch heute noch Situationen, in denen es sinnvoll ist einen fehlenden Zahn durch eine Brücke zu ersetzen. Hierzu beraten wir Sie gerne. Bei Amedis haben Sie alle Experten unter einem Dach. Sie können gerne mit einem Facharzt für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie (Kieferchirurg) sprechen, der Sie absolut kompetent zur Implantation berät. Unsere Zahnärztinnen und Zahnärzte beraten Sie über die Versorgung einer Lücke mit einer Brücke.

Bei einer Brücke müssen die Zähne, die der Lücke benachbart sind und welche die Brücke tragen sollen stabil und gesund sein. Dazu ist manchmal eine Vorbehandlung der Wurzel oder des Zahnfleisches erforderlich.

Der Zahnarzt entfernt dann den Zahnschmelz schonend, so dass die zur Verankerung der Brücke notwendigen Kronen auf die Nachbarzähne aufgesetzt werden können. Lassen Sie sich das an Modellen zeigen und nutzen Sie unsere Beratung auch zu den Kosten.

Jetzt Termin vereinbaren

Moderne Brücken aus hochwertigem Material

Moderne Brücken werden aus keramischen Materialien hergestellt. Das ergibt ästhetisch schöne Ergebnisse und ist biologisch das beste verfügbare Material. Metalle, die zu Verfärbungen des Zahnfleisches führen können, die gelegentlich Allergien auslösen und elektrisch leitend sind, gehören der Vergangenheit an.

Filler 4
Bruecke 4
Team Gesamt

Brücken bei Amedis Zahnärzten

Hochwertige Materialien und unschlagbare Expertise

Wir empfehlen Ihnen eine Vorsorgeuntersuchung zu vereinbaren. So können wir Ihnen dabei helfen Ihre Zähne gesund zu erhalten. Wenn zu einem Implantat oder einer Brücke Informationen brauchen und behandelt werden wollen. Stehen wir Ihnen mit unserer Expertise und unserer Erfahrung jederzeit zur Verfügung. Wir beraten Sie gerne zu den Kosten und stehen Ihnen bei, wenn Sie Hilfe gegenüber Kostenträgern benötigen.

Termin vereinbaren

Ihre Zähne braucht besondere Pflege, lassen Sie sich deshalb von Ihrem Zahnarzt beraten. Zudem empfiehlt es sich zweimal pro Jahr eine Vorsorgeuntersuchung sowie eine Prophylaxe durchführen zu lassen. Meistens ist innerhalb einer Stunde alles erledigt und Sie wissen Bescheid, ob mit Ihren Zähnen alles in Ordnung ist! Bei der Prophylaxe unterstützen Sie die meisten gesetzlichen Versicherungen. Lassen Sie sich das nicht entgehen.

Termin vereinbaren!

Häufig gestellte Fragen:

Eine Brücke wird in der Regel eingesetzt, wenn Zähne in Ihrem Gebiss gar nicht angelegt oder verloren gegangen sind. Sie sind dann besonders empfehlenswert, wenn die potentiellen Pfeilerzähne, also die Zähne an beiden Seiten der Lücke, vorgeschädigt, aber noch stabil verwurzelt sind. So geht bei dem nötigen Schleifprozess keine gesunde Zahnsubstanz verloren. Ansonsten sollte die Versorgung mit Kronen auf Implantaten erfolgen

Auch hier ist der Zeitraum von Patient zu Patient unterschiedlich. In der Regeln zwischen 10 und 20 Jahren. Sollte aber zum Beispiel einer der Pfeilerzähne eine Wurzelbehandlung brauchen muss die Brücke früher gewechselt werden. Starkes Zähneknirschen kann der Brücke auch Schaden zufügen.

Treten bei Ihren Brücken Schmerzen auf sollten Sie erneut Ihren Zahnarzt aufsuchen. Schmerzen können verschiedene Probleme aufzeigen. Es kann sich Karies am Übergang des Pfeilerzahns zur Krone sammeln, die Zähne könnten beim Kauen nicht richtig aufeinander passen oder das Zahnfleisch kann sich entzünden. Zur Vorbeugung dieser Probleme ist eine gute Zahnhygiene auf jeden Fall wichtig. Regelmäßige Besuche bei Ihrem Zahnarzt sind aber auch hilfreich.